Hilf für Rojava um Coronavirus zu bekämpfen!

Coronavirus (COVID-19) hat sich im Nahen Osten und in der Welt schnell verbreitet. Mit Fällen im Irak, im Libanon, in Jordanien und in der Türkei sowie einem der weltweit größten Ausbrüche im Iran besteht für Syrien ein hohes Risiko für einen Ausbruch.

Nord- und Ostsyrien / Rojava sind einzigartigen Gefahren ausgesetzt. Die jüngsten türkischen Angriffe haben zu zusätzlicher Instabilität und anderen Risikofaktoren geführt. Hunderttausende von Vertriebenen, die in Lagern in den Regionen leben, sind in einzigartiger Weise anfällig für diese Krankheit.

Wie in anderen Ländern haben die Behörden in Rojava Schritte unternommen, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen: Ausgangssperren, Verbote öffentlicher Versammlungen, Schließung nicht wesentlicher Unternehmen und Schließung von Schulen/Universitäten.

Trotz dieser Maßnahmen ist Rojava / Nord- und Ostsyrien immer noch ernsthaft bedroht. Zusätzlich zu den humanitären Herausforderungen, die durch den neunjährigen Krieg verursacht wurden, fehlen ihnen die Grundausstattung und die Medikamente, die zum Testen und Behandeln von Krankheiten erforderlich sind. Ein Mangel an Beatmungsgeräten, Masken, geeigneten Reinigungsmitteln und Prüfgeräten ist in dieser kritischen Zeit besonders gefährlich.

Die Gesundheitskommission der Autonomen Verwaltung Nord- und Ostsyriens hat alle internationalen Gremien und Organisationen, die sich mit Gesundheitsfragen befassen, einschließlich der Vereinten Nationen, der Weltgesundheitsorganisation und der Europäischen Union, um Unterstützung gebeten. Wir bekräftigen die Notwendigkeit internationaler Unterstützung für die Autonome Verwaltung bei ihren Bemühungen zur Bekämpfung dieser Pandemie.

Darüber hinaus fordern wir alle Menschen auf, Rojava dabei zu helfen, die Bedürfnisse von Hunderttausenden gefährdeten Menschen zu erfüllen: Lebensmittel, medizinische Geräte, Medikamente und Reinigungsmittel. Ihre Unterstützung wird dazu beitragen, diese globale Epidemie zu begrenzen und zu kontrollieren und den Verlust von Menschenleben zu verhindern.

Roja Sor a Kurdistanê

<span>%d</span> bloggers like this: